Wer sich mit meinen Themen auseinandersetzt hat vielleicht Fragen. Deshalb bin ich selber gerne unterwegs, um gleich vor Ort antworten zu können.
Da freut es mich sehr, dass nach dieser schrecklich langen Durtsstrecke wieder Leben in die Ausstellungen und Messen vor Ort kommen.

Auf nach Leipzig! Dann doch nicht. Dann aber doch!

Leipzig habe ich trotzdem besucht, einfach, um schon mal dort gewesen zu sein...

Für die Leipziger Buchmesse habe ich hart gearbeitet, noch ein paar weitere spannende Bücher für KInder und Erwachsene pünktlich fertig zu bekommen.
Wir waren auch pünktlich fertig, um dann die Absage verkraften zu müssen.
Das hat mich doch sehr frustriert. Doch, wo Türen sich schliessen, gehen andere auf. Lest selbst, was schon bisher geschah und weiter geschehen wird. Ein Ende ist noch nicht in Sicht.

Trotzdem wollte ich Leipzig kennenlernen und bin für ein paar Tage in diese schöne Stadt gefahren, um Kontakte zu knüpfen. Es hat sich gelohnt und Pläne für das nächste Jahr sind schon geschmiedet.

 

 

 

Das Frühjahr begann mit einem Ende

Die Bilder für die Ausstellung "mixtape" hängen an der Wand

Häh?

Ja, das Frühjahr begann mit dem Ende der Masterclass bei Andreas Herzau. Es war ein Jahr mit viel Arbeit an meiner Fotografie. Was macht ein gutes Foto aus? Wie relevant ist es? Dient das Bild der Geschichte oder ist es einfach nur "lecker"?
Das waren spannende Fragen, die mich noch immer beschäftigen und Einfluß auf meine Bilder haben.
Herausgekommen ist mein Fotobildband #insekten. Im Shop (Link) findest Du das Buch. Wir haben uns auf unsere Abschlussausstellung "mixtape" vorbereitet, die in der Hamburger Galerie freelens vom 21.04. - 06.05.22 zu sehen war.

 

 

 

5.Lüneburger Saatgutfestival

Das 5. Lüneburger Saatgutfestival 2022 fand in Ochtmissen im WirGarten statt

Auf dem Saatgutfestival bin ich immer wieder gerne. Viele interessierte Menschen kommen, um sich mit Saatgut und Pflanzen einzudecken, viele mit einem großen Interesse an naturnaher Bewirtschaftung. Deshalb ist hier das Interesse an Insekten und Natur groß. Die Stimmung war großartig. Endlich konnten wir wieder zwanglos miteinander "über Insekten plaudern", so wie ich es auch im Buch (link) mit diesem Titel mache. Viele interessante Gespräche gab es und meine Bücher und Kalender fanden guten Absatz.

 

 

 

Kulturschaffende gesucht

Die Ausstellung: Lebendige Insektenvielfalt von Ulrike Lohmann ausgewählt für das Mühlenfest der Bohlsener Mühle

Erinnert Ihr Euch noch?
2021 hat die Bohlsener Mühle Kulturschaffende (Link) gesucht, denen sie im Vorfeld schon einen Beitrag für das Mühlenfest 2021 zahlte, egal, ob es stattfindet oder nicht. Meine ausstellung: Lebendige Insektenvielfalt (Link) wurde mit ausgesucht. Das freut mich sehr. Es dient hoffentlich den Insekten, wenn sich viele Menschen über sie informieren können und sie in schönen Bilder mit Zeit betrachten können.
In diesem Jahr wird die Ausstellung am 25.06.22 auf dem Mühlenfest gezeigt werden.

Nachtrag: Die Bohlsener Mühle hat beschlossen, dass die Ausstellung allein gezeigt werden soll. Dies soll im November im Mühlenladen in Lüneburg geschehen.
Da freue ich mich drauf, denn in der Stadt in der Vorweihnachtszeit ist das eine tolle Gelegenheit, vielen Menschen die Insektenwelt näher zu bringen.

Nachtrag: Corona ist ein Hund. Da es sein kann, dass durch ansteigende Zahlen erneute Einschränkungen verordnet werden, möchte die Bohlsener Mühle auch Nummer sicher gehen. Also freuen wir uns auf den März...

 

 

 

Meißener Literaturfest

Auf meine Teilnahme am Literaturfest in Meissen freue ich mich

Leipzig findet nicht statt? Dann gehe ich eben woanders hin. Oder: Ich freue mich sehr, auf dem Literaturfest Meißen (Link) meine Bücher einem jungen und älteren Publikum vorstellen zu dürfen.
Auf dem Marktplatz lese ich am Freitag, den 10.06. den Kindern aus meinem Buch: Ein spannendes Lesebuch über Insekten (Link) vor.
Im Grünen Laden (Link) plaudere ich lesend am Samstag 11.06. aus meinem Buch: Lassen Sie uns über Insekten plaudern (Link)

 

Update: Das Literaturfestival war ein tolles Ereignis. Die KInder waren begeistert. Ich konnte feststellen, dass sie schon sehr viel wussten und so kamen wir in ein interessantes Gespräch über Insekten und das ein oder andere Pokemon...

Im Grünen Laden waren viele Zuhörer zugegen, die meinen Geschichten über die Insekten und Lebensgefüge meines Gartens zuhörten. Auch hier kam es zu spannenden Gesprächen.

 

 

 

Tag der Kunst in Lüneburg

Mit meinen Fotos in limitierter Auflage, mit Büchern, Kalendern und den Schals bin ich dabei

Lüneburg feiert am 03.07.2022 den Tag der Kunst (Link).
Am zweiten Erlebnis-Sonntag in der Stadt kann die Kreativität der hier lebenden und arbeitenden Künstler:innen ausgiebig besucht, betrachtet und gekauft werden. Das Lüneburger Stadtmarketing hat sich dazu noch ein weiteres Schmankerl ausgedacht: In der Zeit vom 03.06. - 03.07.22 findet im Foyer des SaLü eine Vernissage der am Tag der Kunst beteiligten Künstler:innen statt. So können Interessierte sich schon mit ihren Lieblingsbildern vertraut machen.
Am 03.07.22 werde ich dann in der Altstadt meine Fotografien aus der limitierten Edition (Link) anbieten, meine Schals (Link) und natürlich die Bücher und Kalender und ...

Update: Ein Tag mit viel Kunst und Künstlern aus Lüneburg. Ein hoch interessiertes Publikum, dass durch über den Markt bummelte. Die Bilder fanden viel Anklang. Gerade das Bild "Wurzel, Gras und Wintersonne" (Link) fand viel Anklang, da viele Leute dachten, es ist gemalt. Fotografie ist Malen mit Licht, dieser Satz hat sich da bewahrheitet.

 

 

 

will be continued ...

 

 

 

 

 

von (Kommentare: 0)

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?