Ausstellung: Lebendige Insektenvielfalt

Im letzten Jahr hielt ich auf der Burg Lenzen einen Vortrag zum Thema: Insektenfreundlich gärtnern.
Daraus ist eine Ausstellung zum Thema Insekten entstanden.
"Lebendige Insektenvielfalt" will darauf aufmerksam machen, welche Lebendigkeit sich in einer Umgebung einstellen kann, wenn wir auf Naturnähe achten. Dies kann der eigene Garten sein oder auch der Randstreifen an der Strasse. Nicht die glatt getrimmten Rasenflächen und Kirschlorbeerhecken machen unsere Umgebung schön und lebendig, nein, es ist eine gewisse Unordnung und Natürlichkeit der Anlagen unserer Umgebungen, die die Natur braucht, um sich entfalten zu können. Die Ausstellung möchte dazu beitragen, dass Besucher sich in Ruhe mit "ekligen" wunderschönen Insekten auseinandersetzen können.
Tierarten wie Wildbienen, Wanzen, Fliegen, etc. werden in Bild und Text vorgestellt und beschrieben.
In 18 Bildern wird der Turm der Burg zu einem kleinen Biotop der lebendigen Insektenvielfalt.
Diese Ausstellung wird im Rahmen des Hortus-Netzwerktreffens vom 14.- 16.08.2020 gehängt, ist aber auch noch darüber hinaus im Turm der Burg zu besichtigen.

Eine Ausstellung sollte wandern:
Wenn sie Interesse haben, diese Ausstellung zu mieten, melden Sie sich gerne bei mir!

von Lohmann (Kommentare: 0)

Zurück

Einen Kommentar schreiben